Skip links

Veranstaltungen

WildeRinderWeiden

Kräuterwanderung über die WildeRinderWeiden

Kräuterwanderung über die WildeRinderWeiden

Wann

18. Mai 2024    
11:00 - 14:30

Buchungen

€40,00

Veranstaltungstyp

Kräuterwanderung über die WILDERINDERWEIDEN

Zwischen Neuss und Grevenbroich, entlang der Erft und in der Nähe der Museumsinsel Hombroich, befindet sich ein Naturschutzprojekt der ganz besonderen Art:

Die WILDERINDERWEIDEN!

Auf einem Areal von ca. 17 ha Weideflächen entlang der Erft leben hier Aubrac-Rinder und Heckrinder. Beides sind Robustrinderrassen, die das ganze Jahr über im Freien gehalten werden. Die extensive Haltung, der Dung der Tiere und die wechselnden Trampelpfade der Rinder tragen zur Erhöhung der Biodiversität bei. Verschiedenste Pflanzenarten kehren in diesen Lebensraum zurück. Zudem bieten die hohen Gräser und dornigen Büsche auch Schutz für Insekten, Vögel, Kleinsäuger und Amphibien.

Von unserem Treffpunkt (wird nach der Buchung bekannt gegeben) laufen wir entlang der Felder und Wege zu den Rinderweiden, wo Frank Vohwinkel bereits auf uns wartet. Als Begründer dieses Projekts und Halter der Tiere, kann er viel Interessantes über das Naturschutzprojekt berichten. Gemeinsam wandern wir dann über die Weiden zu den wilden Rindern, wo überall auch wunderbare Wildkräuter zu finden sind. Sowohl auf dem Hinweg, als auch auf den Weiden, werden wir Gelegenheit finden, einige Wildkräuter einmal genauer zu betrachten und mehr darüber zu erfahren.

Zum Abschluss genießen wir bei einem kleinem Picknick auf den Rinderweiden gemeinsam Wildkräuter-Tapas, Kotproben der Rindfleischprodukte und selbstgemachte Wildkräuter-Limonade!
Die Hälfte der Einnahmen geht als Unterstützung an das Naturschutzprojekt!

Dauer: ca. 3,5 Stunden
Preis: 45 Euro
Mindesteilnehmerzahl: 10
Maximale Teilnehmerzahl: 30

 

Buchungen

Tickets

€40,00

Anmeldungsinformationen


Booking Summary

1
x Standard-Ticket
€40,00
Gesamtpreis
€40,00